Führungsfachleute SVF – Neue Konzepte für Management und Leadership

Das hochwertige Kursangebot der Swiss Connect Academy vernetzt Ihre Führungskräfte mit hochwertigen Inhalten – und trägt so zu einem Mehr an Effizienz, Effektivität und zu einer intensiven emotionalen Bindung zu Ihrem Unternehmen bei.

Individuell. Zielgerichtet. Online.
Unser neues Kursangebot eröffnet Ihnen das gesamte Spektrum des modernen Managements und Leaderships

Krisen, Disruptionen und demografische Veränderungen – die Herausforderungen an moderne Führung und Leadership steigen kontinuierlich. Ein Blick auf die zurückliegenden Jahre zeigt deutlich: Der Ausnahmezustand war vielerorts die Regel. Angesichts dieser Bilanz dürfte die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Entwicklung von Management und Leadership nicht infrage stehen. Mit umfassenden Änderungen und Verbesserungen haben wir unser Angebot für die Weiterbildung von Führungskräften jetzt optimiert. Unsere neuen Angebote in den Bereichen Leadership und Management berücksichtigen sämtliche Anforderungen des Ausbildungskonzepts der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung (SVF) und erhöhten gleichzeitig das Ausbildungsniveau. Ebenfalls modernisiert wurden die Zertifikatsmodule im Bereich Management.

So profitieren Studierende von den Neuerungen

Den Weg zu einer verantwortungsbewussten, weitsichtigen, inspirierenden und effizienten Führungskraft ebnen wir unseren Studierenden künftig mit drei statt bislang fünf Schwerpunktmodulen. Ab sofort besteht unser Management-Lehrgang aus folgenden Modulen:
Die einzelnen Module bieten wir als geschlossene Lehrgänge an, die Sie mit separaten Zertifikatsprüfungen abschliessen können. Die effektive und zeitgemässe Vermittlung der Inhalte verkürzt die Zeitspanne, die Sie bis zum Erreichen des Ausbildungsziels benötigen. Zudem nimmt der Prüfungsdruck ab, denn: Statt der bislang üblichen fünf müssen Sie jetzt nur noch drei Prüfungen ablegen. Alles in allem sorgen unsere Massnahmen dafür, dass Sie effizienter und schneller studieren können. Hinsichtlich der Inhalte legen wir den Fokus auf die Vermittlung weitreichender Handlungskompetenzen. Die Ausbildungsinhalte sind von grosser Praxisnähe gekennzeichnet. Eine Überarbeitung hat auch der Bereich Prüfungsvorbereitung erfahren. Hier stehen Ihnen viele hilfreiche und unterstützende Materialien zur Verfügung, die Sie inhaltlich und didaktisch zielgerichtet auf einen erfolgreichen Abschluss vorbereiten.

So wirken sich die Neuerungen Ausbildungsinhalte aus

Mit Abschluss der Lehrgänge „Management“ und „Leadership“ können Sie die Zulassung zur Prüfung Führungsfachfrau/-mann SVF beantragen. Die dazu erforderlichen Module bestehen im Einzelnen aus:
Durch die Neugliederung des Moduls Management gelingt es uns, Ihnen grundlegende Konzepte der Unternehmensführung und Grundprinzipien der Volkswirtschaftslehre so zu vermitteln, dass Sie wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele formulieren können. Sie lernen aus Zahlen und Finanzdaten umfassende Handlungsdaten abzuleiten. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen modernes HR-Management, die Mechanismen moderner Personalentwicklung und Veränderungsprojekte zu planen, leiten und zu bewerten. Während das Modul Management sogenannte „Hard-Skills“ thematisiert, vermittelt das Modul Leadership die „Soft-Skills“ wie Kommunikation, Präsentation, Teamführung, Selbstkenntnis oder Selbst- und Konfliktmanagement. Im Modul Leadership werden soziale, fachliche und methodische Kompetenzen geschult, die für das erfolgreiche Führen von Gruppen oder Teams von hohem praktischem Nutzen sind. Grundsätzlich gilt: Mit dem Erreichen der Zertifikate „Management“ und „Leadership“ verfügen Absolventen über die erforderlichen Kenntnisse, um Führungsfunktionen erfolgreich auszuüben. Wenn Sie im Besitz beider Zertifikate sind, erfüllen Sie die Voraussetzungen für die Zulassung zur eidgenössischen Berufsprüfung der Führungsfachleute.

An wen richten sich die Zertifikate?

Unsere Weiterbildungsangebote richten sich an Persönlichkeiten, die bereits in Führungsverantwortung stehen und an Menschen, die ihre Fähigkeiten ausbauen möchten oder Führungsaufgaben anstreben. Auch wenn Sie bereits ein Team oder eine Gruppe leiten – oder dies beabsichtigen – sind unsere Qualifizierungsmassnahmen für Sie geeignet. Gleiches gilt, wenn Sie sich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchten – beispielsweise im Anschluss an eine kaufmännische oder eine vergleichbare Ausbildung.  Aus Erfahrung können wir sagen, dass Studierende aus ganz unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen und Branchen den Weg zu uns finden. Alle Interessenten an unseren Angeboten eint das Interesse an der Entwicklung von Führungskompetenzen. Welche Aufgaben Führungsfachleute übernehmen, ist höchst unterschiedlich. Das Spektrum reicht von der Teamleitung über die Führung von Abteilungen bis hin zu Fachgruppen und Unternehmen. Dabei übernehmen sie Funktionen in personeller, fachlicher und wirtschaftlicher Hinsicht. Erfahrene Führungsfachleute kennen die einleitend aufgeführten Mechanismen effizienter Führung und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Unternehmenserfolg. 

So erhalten Sie finanzielle Unterstützung

Die gute Nachricht: Der Bund fördert Lehrgänge, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten. Übernommen werden 50 Prozent der anrechenbaren Kursgebühren bis zu einem Maximalbetrag von CHF 9‘500. Zur Auszahlung kommen die Fördergelder im Anschluss an die eidgenössische Prüfung – und zwar unabhängig davon, ob Sie die Prüfung bestehen oder nicht. In begründeten Ausnahmefällen ist auch die Auszahlung von Teilbeträgen vor einer absolvierten Prüfung möglich

Wann kann ich meine Ausbildung zur Führungsperson beginnen?

Lehrgänge, um das Zertifikat Management zu beginnen, starten jeweils im März und September. Lehrgänge, um das Zertifikat Leadership zu beginnen, starten jeweils im April und Oktober.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewährleisten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.